Luxuskleidung – Gucci, Dior und Chanel

Luxuskleidung ist besonders in der Frauenwelt bei vielen ein großes Thema. Vielen geht es um die hochwertige Qualität der Kleidungsstücke, vielen aber auch nur um den Namen der Marke, der einen gewissen Wohlstand vermittelt. Von Taschen über Schuhen und tollen Kleidungsstücken. Die größten Luxusmarken und teuersten Kleidungsstücke auf der Welt habe ich für euch zusammengestellt.

Luxuskleidung von Dior, Chanel und Gucci

Die größten Luxusmarken hat jeder schon mal gehört. Gucci, Chanel, Dior, Versace, Hermès, Prada und co. Auch die Stars und Sternchen lassen es sich nicht nehmen die schönsten Teile zu tragen. Wie du sie nach stylen kannst, erfährst du hier: Dress Like the Stars! Aber was steckt wirklich hinter den Modeimperien, welche Mode machen sie und wie hoch ist eigentlich ihr Marktwert?

Chanel – Modeimperium mit historie

Die berühmte Coco Chanel ( geb. Gabrielle Chanel ) gründete das Modeimperium mit der Eröffnung einer Chanel-Boutique 1913 in Deauville. Heute produziert das Unternehmen neben Haute Couture und Prêt-à-porter für Damen auch hochpreisige Schmuckstücke, Accessoires Parfum und Kosmetik. Mittlerweile gehört Chanel weltweit zu einen der größten und bekanntesten Unternehmen in der Modebranche. Seit 1983 ist der deutsche Karl Lagerfeld Chefdesigner bei Chanel.

Coco Chanel revolutionierte in den 1910er Jahren die Damenmode zugleich stilbildend als auch emanzipatorisch. Sie befreite die Frauen von Korsetten, Miederkleidern und steifen Röcken und brachte leichten Blusen, luftigen Oberteilen und weit geschnittenen Damenhosen oftmals angelehnt an das Design der Herrenmode auf den Markt. Ihre Ikonen bleiben bis heute das ‘Kleine Schwarze’ und Lederhandtaschen mit Steppnähten und Metallketten. Das weltweit meist verkaufte Parfum, dass 1922 von ihr herausgebracht wurde ist das Chanel Nº 5.

 

Hermès – Weltunternehmen in Familienbesitz

Hermès ist ein französisches Familienunternehmen mit Firmensitz in Paris, dass 1837 von Thierry Hermès in Paris gegründet wurde und seither im Familienbesitz ist. Ursprünglich vertrieb das Unternehmen gehobene Leder- und Sattelwaren, bis zu beginn der 1890er Jahren, als das Unternehmen unter Leitung des Sohnes Charles-Émile Hermès im Sortiment mit Koffern und Ledertaschen erweitert wurde.

Heute umfasst das Hermès Sortiment 14 Produktbereiche, die von Schmuck über Lederwahren bis hin zu Schreibwaren und Inneneinrichtung reichen. Seit 2014, ist der Urenkel von Émile Hermès in der 6. Generation der CEO des Weltunternehmens.

Du wolltest auch schon immer eine Hermes Tasche tragen, dir fehlt aber das nötige Kleingeld? Tolle Alternativen in deinem Budget findest du hier:  Lookalike Taschen!

 

Louis Vuitton – Modeimperium mit Statussymbol

Louis Vuitton wurde 1854 von dem französischen Handwerker und Unternehmer Louis Vuitton in Paris gegründet. Das Unternehmen produzierte in den Anfangsjahren zunächst exklusive Koffer und Reisegepäck. Das Hauptgeschäft des heutzutage weltweit tätigen Unternehmens besteht nach wie vor aus hochpreisigen Gepäckserien aber auch Lederwaren wie Handtaschen und Accessoires. Sie produzieren aber auch hochpreisige Bekleidung für Damen und Herren, Schuhe, Schmuck, Uhren und Parfüm. Das 1896 eingeführte Monogram-Muster aus den Initialen des Firmengründers, „LV“ ziert viele Vuitton-Produkte und war ursprünglich zum Schutz vor Markenpiraterie gedacht.

Das Unternehmen Louis Vuitton gehört seit der Fusion mit dem Spirituosenhersteller Moët Hennessy 1987 zu dem Zusammenschluss LVMH Moët Hennessy • Louis Vuitton S.A. der seither viele Luxusmarken bündelt, wie beispielsweise Kenzo, Fendi und Givenchy.

Gucci – Mode aus Italien

1921 wurde das Unternehmen von Sattlermeister Guccio Gucci als kleine Werkstatt für Lederwaren und Gepäck in Florenz gegründet. Nach der Eröffnung mehrerer Filialen in Italien brachte Gucci 1947 eine Handtasche mit Bambusgriff (Bamboo Bag) heraus, die eigentlich eine Notlösung wegen Resourcen-Knappheit war, aber heute noch ein echter Verkaufsschlager ist. Das Unternehmen machte sich u. a. mit feinen Lederwaren und luxuriösen Handtaschen einen Namen.
Heute ist Gucci eine weltweit bekannte, italienische Mode-Marke für Damen-, Herren- und Kinder-Bekleidung und Accessoires. Seit 2004 gehört Gucci vollständig zum  Luxusgüter-Konzern Kering (ehemals PPR), in welchem weitere Luxus-Marken vertreten sind.

Die teuerste Kleidungsstücke der Welt – Luxus in Perfektion

Luxuskleidung von Luxusmarken, wie Gucci, Hermès, Chanel und Co ist die eine Sache, aber die teuersten Kleidungsstücke der Welt ist nochmal ein anderes Preissegment und das absolute Luxus Extrem im Bereich Mode.

Die teuerste Tasche der Welt – Himalaya Birkin Bag

Bei einer Auktion in Hong Kong wurde die teuerste Tasche der Welt versteigert. Die Himalaya Birkin Bag (hergestellt 2014) aus dem Hause Hermès aus mattweißem Krokodilleder, mit Hardware aus 18-karätigem Gold, welches mit 205 Diamanten besetzt ist, wurde für 338 000 Euro bei einer Auktion von Christie’s verkauft. Die Versteigerung macht einmal mehr deutlich, dass Taschen gute Geldanlagen sind – “Birkin Bags” zählen zurzeit sogar zu den besten Geldanlagen der Welt. Laut Christie’s ist es der höchste Preis, der jemals bei einer Versteigerung für eine Handtasche erzielt wurde.

Die teuersten Schuhe der Welt – Guiseppe Zanotti’s Meisterwerk

Den Schuh zieren 11.000 Diamanten mit jeweils 0,03 bis 0,4 Karat die in Handarbeit auf den Schuhen befestigt worden sind. Die Einzelstücke von Guiseppe Zanotti kosten 1 Millionen US-Dollar und sind somit die absolut teuersten Schuhe der Welt. Sie werden bei  Crystal Heels angeboten, die viele besondere Schmuckstücke und Luxusgüter an ihre anspruchsvollen Kunden verkauft.

So auch bei diesem Paar Schuhe, dass Beyoncé höchst persönlich auf dem Roten Teppich trug, und das sie für umgerechnet 285.000 Euro bei Crystal Heels erwarb.

Iva
Iva

Hallo, ich bin Iva und habe 2017 mit meinen Blog IVAIVA gestartet. Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Mode und meine Begeisterung zu schreiben entwickelte sich während einem Praktikum, bei dem ich für das FIV Magazine eine Kolumne starten durfte, die bis heute noch besteht.Auf meinem Blog möchte ich mit euch meine Outfits, Inspirationen und Ideen aber natürlich auch mein Leben und meinen Alltag teilen, deswegen findet ihr hier nicht nur jede Menge Mode und Fashion, sondern auch Inspiration, Lifestyle, Tipps und ganz viel Leidenschaft - viel Spaß beim Lesen!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.