Life Update 2018 – Goals, Plans & das große Ungewisse

Das neue Jahr hat begonnen und trotz vieler Vorsätze, die sich die meisten wahrscheinlich gemacht haben, hat sich nicht wirklich etwas verändert. Aus ‘New Year – New Me’ ist nicht wirklich etwas geworden und zum Sport gehen wir trotzdem nicht öfter. Wie sieht es bei mir gerade aus, wie bin ich in das neue Jahr gestartet und was ist für das neue Jahr geplant? 

Zu beginn des Jahres überfiel mich eine Welle von Klausuren, denn auch in der Uni geht das neue Jahr weiter wie bisher, weshalb es für mich in den ersten Januar Wochen erstmal nur hieß – lernen, lernen, lernen. Zum Glück ist der Spuk jetzt fürs erste geschafft und ich starte entspannt in meine ersten Semesterferien. Nachdem meine letzten Wochen nur durch lernen geprägt waren, freue ich mich umso mehr wieder an meinem Laptop sitzen zu können um hier für Nachschub zu sorgen!

Silvester – Glamour oder gemütlich

Das neue Jahr startete für mich recht unspektakulär, denn ( Fun-Fact über mich ) ich mag Silvester nicht. Besser gesagt habe ich einfach Angst vor Feuerwerk, aus der Ferne ist es zwar schön an zu sehen, von Nahem nehme ich allerdings lieber Abstand! Aufgrund dessen, habe ich 0:00 Uhr zwar mit meinen liebsten verbracht, bin dann aber relativ schnell wieder in mein sicheres Bett gekrochen. Neujahrsvorsätze gibt es bei mir auch nicht. Natürlich schaut man am Ende eines Jahres zurück und fragt sich, was habe ich erreicht, was habe ich erlebt und bin ich meinen Zielen näher gekommen, jedoch sehe ich dies nicht als Anlass mir 10 Dinge vor zu nehmen, die sowieso nicht erfüllt werden. Ich bleibe bei meinen täglichen To-Do Listen und erfülle täglich meine kleinen Ziele, mit denen ich meinen Großen ein Stück näher komme. Ich denke jeder Tag ist eine Möglichkeit um sich Ziele zu setzten, dafür braucht man nicht einen Tag festlegen, an dem man sich selbst gezwungener Maßen Dinge verspricht, die nicht essenziell sind.

Travel – Ziele und Wünsche

Da ich allerdings ein unverkennbarer Kontrollfreak und absoluter Planer bin, habe auch ich schon einiges für dieses Jahr im Blick. Einer der wichtigsten Punkte auf meiner To-Do Liste ist der Punkt Reisen! Ich habe mir vor einigen Jahren vorgenommen jedes Jahr mindestens einen Ort zu besuchen, an dem ich noch nie war, Sei es eine Stadt, ein Land oder ein Kontinent. Letztes Jahr habe ich die Erfahrung machen dürfen unter anderem in die Ukraine zu reisen. Ein Land und Städte, in denen ich zuvor noch nie war. Ich denke Reisen ist nicht nur wichtig um Spaß zu haben, denn Reisen bringt so unglaublich viele Erfahrungen aus denen man lernt und wächst. Für dieses Jahr habe ich schon einige Reisen geplant, jedoch fehlt mir noch ein Ort an dem ich noch nie war, wenn ihr tolle Reise Tipps habt, schreibt sie mir gerne in die Kommentare! Zunächst steht für mich aber voll gepackte Semesterferien an! Mitte Februar geht es nach Berlin, meine Schwester besuchen. Ende Februar steht ein ganz besonderes Highlight an, denn ich werde auf der Fashion Week in Paris sein, die Stadt genießen und alle mich über alle wichtigsten Modetrends der nächsten Saison informieren und sie natürlich mit euch teilen! Im März werde ich dann London für einige Tage besuchen und dort einen kleinen Kindheitswunsch von mir erfüllen. Ich werde die Harry Potter Studios besichtigen und somit in die Welt eintauchen, die meine Kindheit maßgeblich geprägt hat. Natürlich steht auch dieses Jahr wieder mein jährlicher Besuch auf Teneriffa ( meinem Zweiten Zuhause, mehr könnt ihr hier lesen! ) an. Darauf freue ich mich auch schon sehr, denn es ist jedes Jahr wieder, dass Gefühl nach hause zu kommen.

Surprises – Träume und lang ersehnte Wünsche

Jeder hegt seine Geheimnisse, seine privaten Wünsche und seine tiefsten Träume. Für mich wird sich dieses Jahr hoffentlich ein solcher Traum erfüllen. Ich habe nun schon sehr lange darüber nachgedacht und natürlich benötigen große Entscheidungen auch große Bedenkzeit. Schon seit meiner Kindheit habe ich diesen Wunsch der immer in weiter Ferne schien, der nun aber greifbar nah ist. Ich möchte mir dieses Jahr diesen Wunsch erfüllen und mir einen Hund kaufen. Ich bin natürlich noch sehr Jung und so eine Entscheidung muss gut getroffen und durchdacht sein, jedoch denke ich, dass es für mich das absolut richtige ist und es mein Leben sehr erreichen wird. Wenn ihr Tips, Erfahrungen oder Ratschläge für mich habt, bin ich euch natürlich unglaublich Dankbar. Ich versuche mir möglichst viele Meinung darüber ein zu holen um alle Seiten bedenken zu können.

 

Das war vorab erstmal mein Life-Update für euch ich hoffe ihr könnt die lange Pause aufgrund meiner Klausuren verstehen und verzeiht mir die Sendepause. Ab jetzt wird es natürlich wieder regelmäßige Beiträge geben! Wenn ihr Wünsche oder Anreize für neue Themen habt, schreibt auch diese gerne in die Kommentare, ich freue mich über jede Kritik !

Iva
Iva

Hallo, ich bin Iva und habe 2017 mit meinen Blog IVAIVA gestartet. Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Mode und meine Begeisterung zu schreiben entwickelte sich während einem Praktikum, bei dem ich für das FIV Magazine eine Kolumne starten durfte, die bis heute noch besteht.Auf meinem Blog möchte ich mit euch meine Outfits, Inspirationen und Ideen aber natürlich auch mein Leben und meinen Alltag teilen, deswegen findet ihr hier nicht nur jede Menge Mode und Fashion, sondern auch Inspiration, Lifestyle, Tipps und ganz viel Leidenschaft - viel Spaß beim Lesen!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.