Travel Tipps Los Angeles – best of Food, Shopping & Sight Seeing

Los Angeles, die Stadt der Engel und die Stadt der Stars und Sternchen. Das Paradies an der Westküste Amerikas ist für viele ein Traumurlaubsziel. Dort läuft man nicht nur Stars auf der offenen Straße über den Weg, sondern hier gibt es auch jede Menge zu sehen. Vom Hollywood Sign bis zum Walk of Fame. Was ihr unbedingt gemacht haben müsst und was die Geheimtipps der schönsten Orte sind, erfahrt ihr hier! Euer Trip führt euch dieses mal nicht nach Los Angeles, sondern nach New York City? Kein Problem die 9 Geheimtipps für NYC findet ihr hier!

Los Angeles, USA – Die Stadt der Träume

In Los Angeles und Hollywood sind wohl die meisten Blogböster gedreht worden. In Zahlreichen Filmstudios entstehen die Blogbuster, die bei uns in den Kinos laufen. Aber mal davon abgesehen, hat die Stadt so gut wie alles zu bieten. Von Hiking – Wegen zum Hollywood Sign bis hin zu bekannten Orten, wie der Walk of Fame oder dem Vanice Beach kann man hier einfach alles machen. Aber was lohnt sich und wovon sollte man lieber die Hände lassen?

Du suchst nach tollen Travel Tips für LA? Hier findest du den besten Reiseführer für ganz Los Angeles!

Food Must Haves – Das beste Essen in LA von Fast Food zu Vegan

Amerika ist natürlich bekannt für die zahlreichen Fast-Food Restaurants und natürlich sollte man auch das auf einem Amerika Trip nicht verpassen. Die Besten Burger gibt es bei Läden, wie IN-N-OUT Burger oder FIVE GUYS. Aber auch tolle Frühstückslocation, wie zum Beispiel Mels Drive-In sollte man nicht verpassen. Dort bekommt man direkt das Feeling von dem Amerikanischen Lifestyle und dem American Way of Life. Natürlich geht es aber auch Gesund in LA, zum Beispiel beim Inn of the Seventh Ray.

Shopping Tipps – Die besten Stores in LA

Eine weitere Sache, die es in Deutschland nicht gibt, dafür in Amerika zu genüge sind die sogenannten 1 Euro – Läden, oder auch Target Market. Dies sind riesige Läden in denen es einfach alles gibt. Von Lebensmittel über Bekleidung und Dekoration findet ihr hier alles zu billigen Preisen. Wer etwas hochqualitativer shoppen möchte, empfehle ich natürlich Victoria’s Secret, da es den Unterwäscheladen in Deutschland nicht gibt. Wer allerdings wirklich hochpreisig shoppen möchte, dem kann ich, wie wahrscheinlich die meisten anderen auch nur den bekannten Rodeo Drive empfehlen, dort findet ihr Läden, wie Gucci, Chanel, Hermes, Louis Vuitton und Co.

Ein Beitrag geteilt von div_g (@dgg050) am

Die schönsten Strände in LA – Beach Time!

LA hat den Vorteil, dass dort selbst im November noch Temperaturen von ca. 30 Grad herrschen. Die Zahlreichen Strände sind also das ganze Jahr über nutzbar und dazu noch wunderschön. Zuallererst erst natürlich der weltbekannte Venice Beach. Ein langer weißer Sandstrand mit Skateparks, Muscleparks und natürlich der Santa Monica Pier. Und  auch nicht zu vergessen der Malibu Beach. Ebenfalls ein wunderschöner langer weißes Sandstrand mit zahlreichen Palmen und dem warmen Meer.

Shopping Tips – von Luxus über Wühltisch und den größten Malls

Für alle High Class Shopper sollte das erste Ziel natürlich der allbekannte Rodeo Drive sein. Dort fühlt man sich nicht nur den Stars aus Filmen, wie Pretty Woman oder Sex and the City ganz nah, sondern kann das beste vom besten in Edelboutiquen erstehen. Für alle, deren Portmonee so ein Shopping Trip nicht hergibt, empfehle ich auch das allbekannte Window-Shopping, so schwebt ihr auf eurer Traumwolke an den Geschäften vorbei und könnt euch wenigstens vorstellen die schönen Teile zu kaufen.  Promifaktor ist hier natürlich garantiert! In einer der ältesten Shopping Malls Amerikas, dem Beverley Center, könnt ihr ebenfalls die nobelsten Boutiquen, mit den höchsten Preisen finden. In dieser Mail befindet sich übrigens auch das erste Hard Rock Café der USA.

Für alle normal Shopper unter uns, kann ich das Hollywood and Highland sehr empfehlen. Hier findet man eine Bunte Mischung aus unterschiedlichen Läden und Hakt gleichzeitig eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ab, der Walk of Fame ist direkt vor dem Center, zusammen mit dem Dolby Theater. Für die richtigen Shopaholics, gibt es in LA aber etwas ganz besonderes! Der LA Fashion District ist ein Stadtteil bestehend aus etwa 100 Blocks an dem sich unabhängige Einzel- und Großhandelsgeschäfte aneinanderreihen. Von Accessoires über Kleidung, Schmuck und Schuhen findet man hier alles was das Herz begehrt, unter anderem auch den größten Blumen-Markt in den USA, den LA Flotter Market. Ein Besuch lohnt sich hier auf jeden Fall!

Für alle, deren Portmonee schon beim Buchen der Reise genug gelitten hat, gibt es natürlich auch in LA die Rettung. Die Outlet, und davon gibt es in LA gleich vier Stück. Das Camarillo Outlet mit 160 Stores, das Desert Hills Premium Outlet mit 180 Stores, das Citadel Outlet mit 115 Stores und zu guter Letzt die Ontario Mills Outlet Mall mit über 200 Stores. Letzteres ist nicht nur ein Indoor-Shopping Paradies, sondern auch das größte Outlet in ganz Kalifornien!

Ein Beitrag geteilt von Sasi Yu (@sasi.yu) am

Iva
Iva

Hallo, ich bin Iva und habe 2017 mit meinen Blog IVAIVA gestartet. Ich hatte schon immer eine Leidenschaft für Mode und meine Begeisterung zu schreiben entwickelte sich während einem Praktikum, bei dem ich für das FIV Magazine eine Kolumne starten durfte, die bis heute noch besteht.Auf meinem Blog möchte ich mit euch meine Outfits, Inspirationen und Ideen aber natürlich auch mein Leben und meinen Alltag teilen, deswegen findet ihr hier nicht nur jede Menge Mode und Fashion, sondern auch Inspiration, Lifestyle, Tipps und ganz viel Leidenschaft - viel Spaß beim Lesen!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.